Eine positive und freundliche Atmosphäre

Konflikte, Angst, aggressives Verhalten haben eine direkte Auswirkung auf die Lernmöglichkeit des einzelnen Kindes und damit auch auf den schulischen Erfolg.

Soziales Verhalten – wie es auch in der Schulordnung festgelegt ist – kann und muss ein Kind genauso lernen wie das 1x1. Daher führt unsere Schulsozialarbeiterin von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) gemeinsam mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin bereits im 1. Schuljahr ein Verhaltenstraining durch, in dem die Kinder erkennen, dass sie nur gemeinsam das gewünschte Ziel erreichen.

Sprechstunden mit Beratungsangeboten für Kinder und Eltern schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre und ein positives Schulklima.